EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Beabsichtigt der Unternehmer die Speicherung aller oder einzelner vorhandener Daten des Kunden, Lieferanten & Produzenten für Zwecke der betriebseigenen automationsunterstützenden Verarbeitung, so verpflichtet er sich hiermit, übermittlungen nur auf Grund gesetzlicher Verpflichtungen oder für den Geld- und Zahlungsverkehr durchzuführen bzw. vorzunehmen.

Es werden ausschließlich Daten erhoben, die für den Zweck der Vertragsabwicklung notwendig sind. Dies sind bei Privatpersonen z.B. Name, Anschrift, ggf. E-Mail-Daten und Telefonnummer; bei Firmen UID-Nummer, Name, Anschrift, ggf. E-Mail-Daten, ggf. Bankdaten, Ansprechperson und Telefonnummer. Die Verwendung und Verwaltung der Daten entspricht den Rechtsgrundlagen. Wir speichern Ihre Daten lt. gesetzlicher, bundesrechtlicher Aufbewahrungsfrist, gemäß den Vorgaben der DSGVO.

Es wird rechtsverbindlich erklärt, dass alle erforderlichen Maßnahmen zur Gewährung der Sicherheit der Verarbeitung sämtlicher Daten nach § 32 DSGVO vorgenommen wurden bzw. werden.
Dem Kunden, Lieferanten & Produzenten stehen grundsätzlich die Rechte an Berichtigung, Einschränkung und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich bitte schriftlich (per Post, Email oder Fax) an uns.

Es wird jedoch darauf aufmerksam gemacht, dass ein Widerspruch zur Folge haben kann, dass der Vertrag (Auftragsdurchführung oder Warenübernahme) nicht zustande kommt.

Zurück nach oben